DruckenTrennerSchriftgröße verringernSchriftgröße zurücksetzenSchriftgröße erhöhen

Über uns

Gemeinsam einen Schritt voraus

Unter diesem Motto steht die Gemeinschaftsinitiative “handwerkskammer.de”, der alle 53 Handwerkskammern angehören. Sie repräsentieren damit das gesamte Handwerk in der Bundesrepublik Deutschland.

Die Mitglieder haben sich darauf verständigt, ihre Ressourcen zu bündeln und neue Formen der Zusammenarbeit zu erproben. Auf diese Weise soll die Arbeit der Handwerkskammern effizienter und effektiver werden.

Modern, leistungsstark, mitglieder- und kundenfreundlich, dienstleistungsorientiert – diesem Leitbild fühlen sich die beteiligten Handwerkskammern verpflichtet. Um dieses Leitbild auch nach außen hin sichtbar werden zu lassen, hat sich die Initiative zum Ziel gesetzt, den Markenauftritt der Mitglieder zu vereinheitlichen durch engere Kooperation und die Entwicklung einheitlicher Kommunikations- und Informationsstandards.

Die Steuerung liegt in den Händen eines Lenkungsausschusses, dem die Hauptgeschäftsführer/innen der beteiligten Handwerkskammern angehören.

Die Arbeitsschwerpunkte

Marke und Content

Die Mitglieder harmonisieren ihre Internetauftritte, vereinheitlichen die Strukturen und schaffen die Voraussetzung für eine kooperative Entwicklung von Inhalten.

Sie verbessern die Suchmöglichkeiten auf den Kammerwebsites und stimmen diese Techniken zwischen ihren Dienstleistern ab. Gemeinsam arbeiten sie an einer Strategie für die offiziellen Apps der deutschen Handwerkskammern.

Weitere Informationen unter handwerkskammer-app.de.

Ob E-Mail, Brief oder Telefon. Die Handwerkskammern kommunizieren auf vielfältige Weise mit ihren Mitgliedern, Multiplikatoren und der breiten Öffentlichkeit. Das “Wie” dieser Kommunikation prägt in besonderer Weise das Bild, das die Öffentlichkeit von den Handwerkskammern hat.

Die Initiative erarbeitet Empfehlungen für die gesamte Kommunikation der beteiligten Handwerkskammern. Hier geht es nicht nur darum, die Sprachnormen etwa bei der Briefkommunikation zu vereinheitlichen, sondern auch darum, Sprachstil und Sprachverhalten im Sinne des Leitbildes zu optimieren.

Bildungsinitiative Handwerk BiH

Alle an der Bildungsinitiative Handwerk teilnehmenden Kammern haben vereinbart, einen gemeinsamen Standard und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu entwickeln.

Dabei haben sie sowohl die Teilnehmer im Blick, die sich mit einer persönlichen Weiterbildung beruflich entwickeln wollen, als auch die Betriebe, die in Zukunft qualifiziertes Fachpersonal für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit und das betriebliche Wachstum benötigen.

Weitere Informationen unter bih-bildung.de.